E.on stellt Kunden niedrigere Gas und Strompreise in Aussicht

Der Energieversorger Eon hat angekündigt, das die Senkung des Gaspreises für Februar um 4% möglicherweise nicht die einzige Reduzierung bleiben werde. Wenn der Ölpreis weiterhin so niedrig bleibt, kann man davon ausgehen, das es noch weitere Gaspreissenkungen geben werde.

Niedrigere Strompreise wird es voraussichtlich allerdings erst 2010 geben. Mit den gefallenen Preisen für Öl und Kohle seien auch die Großhandelspreise für Strom deutlich zurückgegangen. Dieser Preisvorteil kann aber nicht gleich an die Kunden weitergegeben werden. Ein grosser Teil des Stroms für das neue Jahr sei bereits bis zum Sommer gekauft worden. Zu diesem Zeitpunkt waren die Preise höher als sie es heute sind.

Dieser Beitrag wurde unter Gaspreis, Strompreis abgelegt und mit , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.