RheinEnergie Geld zurück für Gas Kunden in Köln

Kurz vor Weihnachten sind gute Nachrichten besonders schön, wenn es sich dabei auch noch ums liebe Geld dreht, freum man sich gleich doppelt. Im kommenden Jahr können sich die Gaskunden in Köln auf eine Rückzahlung in Höhe von bis zu 250€ freuen.

Hintergrund dabei ist, daß das Kartellamt einige Gasversorger genauer unter die Lupe genommen hat. Nach Meinung des Bundeskartellamts kam es zu Preismissbrauch, da der Unterschied zu den marktüblichenPreisen bis zu 45% betragen habe.

Um lange Prozesse zu vermeiden, haben sich die betroffenen Gasanbieter mit dem Kartellamt darauf geeinigt, feiwillig Rückzahlungen durchzuführen. Bei der Rheinenergie handelt es sich z.B. in einem Zeitraum von zwei Jahren um ca. 15 Millionen Euro.

Für den Durchschnittshaushalt bedeutet das eine Ersparnis von 12 Euro im Monat, so der Sprecher der Rheinenergie. Bei dieser Berechnung geht man von einem Verbrauch von 20.000 KW/H in einem Jahr aus. So oder so sparen die die Gasverbraucher in Köln ca. 5 Euro im Monat, da der Gaspreis außerdem im neuem Jahr reduziert wird. Wird der Sondernachlas und der schon beschlossene Preisnachlass für das neue Jahr zusammengerechnet beträgt die Reduzierung ca. 8,5 %. 

Dieser Beitrag wurde unter Gaspreis abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.