Stromkonzernen wird Trickserei vorgeworfen

Im nächsten Jahr soll die Förderung von erneuerbaren Energien steigen. Zahlreiche Stromanbieter haben jetzt schon Preiserhöhungen angekündigt. Nun hat aber der Chef der Bundesnetzagentur, Matthias Kurth, einen bösen Verdacht gegen die Stromanbieter geäußert.
Weiterlesen Stromkonzernen wird Trickserei vorgeworfen

Verbraucher wechseln bereitwillig den Stromanbieter

Weiterhin ist die Bereitschaft der deutschen Verbraucher den Stromanbieter zu wechseln hoch. Hauptsächlich das wachsende Aufgebot an Ökostrom der regulären Stromanbieter und Stadtwerke lockt auch die bisher sicher geglaubten Kunden der Naturstromanbieter. Die neue Studie, Strommarkt 2010/2011, von TNS Infratest hat dies ergeben. Mehr als 1000 Verbraucher wurden zu diesem Thema telefonisch befragt und eine Menge kam dabei heraus.
Weiterlesen Verbraucher wechseln bereitwillig den Stromanbieter

Strompreise steigen zum Jahreswechsel an

Unangenehme Post werden wohl die meisten Haushalte in Deutschland, in diesen Tagen, bekommen. Die Rechnung für den genutzten Strom wird für die meisten Haushalte in Deutschland im nächsten Jahr weitaus höher ausfallen, als es bisher der Fall war. Grund dafür ist eine Preiserhöhung von etwa 350 Stromversorgern in der Bundesrepublik. Ob sich innerhalb der nächsten Tage noch weitere Stromversorger der Preiserhöhung anschließen, bleibt abzuwarten. Eine Senkung der Strompreise für 2011 ist allerdings von noch keinem Versorger angekündigt worden. Ende des Jahres 2009 kündigten immerhin noch 70 Stromversorger Preissenkungen an. Wie sich die Situation entwickelt, bleibt abzuwarten.
Weiterlesen Strompreise steigen zum Jahreswechsel an

TelDaFax – neuer Investor – neue Aktionen

TelDaFax war in den letzten Wochen und Monaten oftmals mit negativer Kritik in der Presse bedacht worden. Ausschlaggebend dafür war die Politik der Vorauskasse des Unternehmens. Selbst von einer bevorstehenden Insolvenz war die Rede. Nach Einstieg eines Investors auf Russland ist von Insolvenz bei dem Gasanbieter keine Spur mehr zu merken, sondern die Kundengewinnung steht wieder im Vordergrund.
Weiterlesen TelDaFax – neuer Investor – neue Aktionen

Brandenburg in Sachen Ökostrom ganz weit vorne

In einem bundesweiten Vergleich was den Ausbau und die Förderung von erneuerbaren Energie betrifft, hat das Land Brandenburg zum wiederholten Male die beste Bewertung erhalten und wurde damit verdientermassen mit dem Bundesländerpreis „Leitstern 2010“ ausgezeichnet. Brandenburg überzeugt vor allem durch seinen hohen Anteil an Windstrom und an Biogas und mit sehr ambitionierten Ausbauzielen.
Weiterlesen Brandenburg in Sachen Ökostrom ganz weit vorne

Die Berliner müssen kräftig in die Tasche langen

Die Berliner müssen kräftig in die Tasche langen

Die Berliner Zeitung hat in einer ihrer letzten Ausgabe die Information, dass Vattenfall die Strompreise zum Jahreswechsel um neun Prozent erhöhen will. Aber nicht nur Vattenfall erhöht die Preise, denn inzwischen haben bereits 180 Anbieter die Preise für Strom angezogen.
Weiterlesen Die Berliner müssen kräftig in die Tasche langen

BP plant Probebohrungen in NRW

Nach Exxon plant nun auch der Energiekonzern BP in die Förderung von unkonventionellen Gasvorkommen in Deutschland einzusteigen und Probebohrungen vorzunehmen. Der für Europa zuständige BP-Chef Uwe Franke äußerte gegenüber der Berliner Zeitung, dass auch für BP die Förderung von europäischem Gas und in erster Linie auch aus Deutschland mehr als nur ein Gedankenspiel ist. Bevor jedoch konkrete Pläne gefasst werden können, müssen erst einige Punkte noch im Vorfeld geklärt werden.
Weiterlesen BP plant Probebohrungen in NRW

Wenig Verbraucher nehmen Anbieter Wechsel für Strompreise wahr

Trotz ständig steigender Preise im Bereich der Energiekosten und vor allem bei den Strompreisen, nehmen sehr wenig Verbraucher die Möglichkeit in Anspruch, den Anbieter zu wechseln. Eine Studie der EU-Kommision hat nun ergeben, das europaweit von den privaten Kunden etwa 13 Milliarden Euro gespart werden könnten, wenn sie von einem Wechsel Gebrauch machen würden.
Weiterlesen Wenig Verbraucher nehmen Anbieter Wechsel für Strompreise wahr

Ökostrom bei Deutschen immer beliebter

Der Ökostrom steht aktuell wieder zur Debatte, nachdem durch die EEG-Umlage die Strompreise zum Jahreswechsel wieder steigen. Diese beruht auf dem Erneuerbare-Energie-Gesetz, welches besagt, dass die Einspeisung von erneuerbaren Energien in das Stromnetz höher vergütet wird. Dadurch, dass Strom, der aus erneuerbaren Energien gewonnen wird, bei den Deutschen immer beliebter wird, steigt auch die Zuzahlung für die EEG-Umlage deutlich an. Trotzdem wollen immer mehr Bürger in Deutschland Ökostrom nutzen, von bis zu 61 Prozent ist aktuell die Rede.
Weiterlesen Ökostrom bei Deutschen immer beliebter

Elektrischer Strom als Jalousie

Fenster, die sich durch elektrischen Strom abdunkeln lassen? Diese Fiction ist jetzt in Plauen Wirklichkeit geworden. Das Konzept der Elektrochromie macht Jalousien oder auch Rollos überflüssig. Zum Beschatten reichen diese Fenster jetzt aus und machen alles andere überflüssig. Schon Anfang September hatten die ersten Glasscheiben die Beschichtungsanlage im vogtländischen Plauen verlassen. Hier hat dann Hartmut Wittkopf ganz genau hingesehen, denn schließlich hat sich hier für den Chemiker ein Traum erfüllt, in welchem bereits 20 Jahre Forschung drin stecken.
Weiterlesen Elektrischer Strom als Jalousie

Preise von Heizöl auf sehr hohem Niveau

Preise von Heizöl auf sehr hohem Niveau

Pünktlich zum Wintereinbruch und der einkehrenden tiefen Temperaturen steigen auch die Preise für Heizöl weiter und bleiben auf einem sehr hohen Preisniveau. Die Gründe dafür sind der weiterhin nicht sehr starke Euro und die nach oben steigenden Preisen für Heizöl an den weltweiten Warenterminbörsen. Während der Euro weiter auf einem Kursniveau von 1,3275 US-Dollar stagniert und damit weiter Schwäche zeigt, stieg der Preis für ein Barrel Rohöl auf durchschnittlich 85 Dollar an.
Weiterlesen Preise von Heizöl auf sehr hohem Niveau

Wieviel Atom steckt in unserem Strom

Der Castortransport rollt, da Atommeiler laufen und hier Müll anfällt. Stromanbieter greifen unterschiedlich stark auf die Kernenergie zurück. Viele Kunden wissen überhaupt nicht, wie nuklear der Mix ist, den sie von RWE und Co. beziehen. Studien ergeben immer wieder, dass die Deutschen die Kernenergie mehrheitlich ablehnen. Jetzt hat eine Umfrage, von Greenpeace in Auftrag gegeben sogar festgestellt, dass 86 Prozent dafür sind, die aktuellen Stromversorgung komplett auf erneuerbare Energien umzustellen. Viele Haushalte wären hier auch bereit mehr Geld zu zahlen. Doch wie bei allem ist es immer ein großer Unterschied, zwischen Reden und Handeln, wie die Realität immer wieder deutlich zeigt.
Weiterlesen Wieviel Atom steckt in unserem Strom

Heizölpreise steigen durch niedrigen Euro an

Die Befürchtungen des gestrigen Tages sind heute leider zur traurigen Wahrheit geworden. Durch den niedrigen Wert des Euros wurde das Heizöl in Deutschland heute wesentlich teurer, obwohl der Preis für Rohöl an der Börse gleich geblieben ist. Die zunehmende Unsicherheit auf den weltweiten Finanzmärkten sehen Experten als Grund für die Anhebung des Ölpreises. Zudem sei die geringe Bestandsmenge an Öl in den USA ein Faktor, der nicht vergessen werden darf. Erhöht sich dieser, so würde auch der Preis für Rohöl wieder sinken. In Deutschland ist der Ölpreis zusätzlich vom Wert des Euros abhängig. Bleibt dieser stabil, so kann auch hierzulande wieder mit niedrigeren Preisen für Heizöl gerechnet werden.
Weiterlesen Heizölpreise steigen durch niedrigen Euro an

Teurer Strom für Bahnkonkurrenz

Die Süddeutsche Zeitung hat in einer der letzen Ausgaben berichtet, dass die Deutsche Bundesbahn jetzt plant, die Strompreise für private Bahnunternehmen kräftig im Preis steigen zu lassen. Somit wird dann auch der Strom aus dem Netz der Deutschen Bahn ab Anfang 2011 teurer werden. Dieser Strom wird in dem staatseigenen Konzern mit dem Fahrdraht erzeugt. Experten rechnen hier mit einem Anstieg der Preise von bis zu sieben Prozent. Diese wichtigen Informationen will die Zeitung aus einem Brief der Deutschen Bahn an betroffene Unternehmen haben.
Weiterlesen Teurer Strom für Bahnkonkurrenz

EU will Bürger für Ökostrom zahlen lassen

Für den Ausbau der EU weiten Stromnetze wird Geld benötigt von der EU Kommission. Ende November will die Kommission jetzt einen Entwurf vorstellen, der aber für ganz Europa Auswirkungen auf die Strompreise haben kann. Die Kommission will nationale Regulierer zur Rückstellung verpflichten, wenn diese ihren Kunden Durchgangsgebühren berechnet haben. Ein Beispiel ist der Offshore Strom aus der Nordsee, dieser Strom soll auch nach Stuttgart oder Köln, ihn dorthin zu bringen kostet Geld, was im Grunde von jedem gezahlt werden muss. Geplant ist die Rückstellungen für Instandhaltungen und für den Neubau der Elektrizitäts-Infrastruktur zu verwenden. Dieser Plan soll helfen, das Europa schneller zu seinen dringend benötigten Investitionen in der Strom Infrastruktur schneller zur Verfügung stehen.
Weiterlesen EU will Bürger für Ökostrom zahlen lassen