Gluehbirne leuchte seit ueber 100 Jahre – Kohlefadenlampe

Unglaublich aber echt war, eine Glühbirne leuchtet seit über 100 Jahren in einer Feuerwache in Livermore/Kalifornien. Bei der Glühbirne handelt es sich um eine Kohlefadenlampe. Sie hat 4 Watt und ist Mundgeblasen. Die Glühbirne ist die älteste noch funktionierende Glühbirne der Welt und war vermutlich nur einmal bei dem Umzug der Wache 1976 abgeschaltet, nach 75 Jahren. Die Glühbirne ist inzwischen eine Touristenattraktion und hat auch eine eigene Webseite: www.centennialbulb.org Auf der Webseite gibt es auch eine Livecam, dort kann die Glühbirne beobachtet werden.

Kohlefadenlampen gibt es noch heute. Sie sind viel teurer als normale Glühbirnen, weil diese per Hand hergestellt werden.

Dieser Beitrag wurde unter Wissenswertes abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.