Strompreis in Ulm besser Stromvergleich machen

Leider müssen auch die Stromkunden in Ulm und Umland mit deutlich höheren Strompreisen rechnen. Stromanbieter, die ihre Preise erhöhen, sind folgende: Stadtwerke Ulm – neu Ulm, Weißenhorn Ag (Ewag), Lechwerke (LEW) bleiben bis März vorerst stabil.

Bei den SWU steigen die Stromkosten um 40 Euro an, bei einem Haushalt der 3500 Kilowatt verbraucht und den Tarif „Grundversorgung“ hat. Die Mehrkosten der Verbraucher, liegen hier bei ca. 5 Prozent. Bei SWU Schwaben Strom steigt der Preis um 5,9% an, was 42 Euro mehr entspricht.

Bei der Egwag, die im Landkreis Ulm so um die 5000 Kunden versorgt, wird der Strom um 5% teurer, was bei 3500 Kilowatt Verbrauch etwa 35 € mehr an Kosten bedeutet.

Bei den LEW bleiben die Preise bis März 2009 stabil, was danach kommt, kann man noch nicht genau sagen. Im Tarif Grundversorgung ändert sich daher nichts.

Ökostrom wird dagegen bei den LEW deutlich teurer werden. Hier steigen die Preise beim Tarif „Ökostrom LEW Avanza“ um 12,7 %. Von dieser Preissteigerung sind nur ca. 2 Prozent der etwa 500.000 Kunden betroffen.

Dieser Beitrag wurde unter Strompreis abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.