Wer flexibel sein kann, der spart Energiekosten

Leider kennen Energiekosten immer nur noch eine Richtung und die verläuft stetig weiter nach oben. Flattert dann auch mal wieder eine Kostenerhöhung ins Haus, fragen sich viele Verbraucher, ob es nicht doch besser wäre, den aktuellen Stromanbieter zu wechseln. Aber ob dies immer die optimale Lösung ist? Manchmal kann auch ein Tarif-Wechsel oder aber moderne Technik helfen, die Energiekosten in den Griff zu bekommen. Der osthessische Stromversorger ÜWAG setzt als einer der ersten Energieversorger in Deutschland, ab dem nächsten Jahr, die neueste Smart-Meter-Technik zur Stromverbrauchsmessung ein.
Weiterlesen Wer flexibel sein kann, der spart Energiekosten

TelDaFax – neuer Investor – neue Aktionen

TelDaFax war in den letzten Wochen und Monaten oftmals mit negativer Kritik in der Presse bedacht worden. Ausschlaggebend dafür war die Politik der Vorauskasse des Unternehmens. Selbst von einer bevorstehenden Insolvenz war die Rede. Nach Einstieg eines Investors auf Russland ist von Insolvenz bei dem Gasanbieter keine Spur mehr zu merken, sondern die Kundengewinnung steht wieder im Vordergrund.
Weiterlesen TelDaFax – neuer Investor – neue Aktionen

Die Berliner müssen kräftig in die Tasche langen

Die Berliner müssen kräftig in die Tasche langen

Die Berliner Zeitung hat in einer ihrer letzten Ausgabe die Information, dass Vattenfall die Strompreise zum Jahreswechsel um neun Prozent erhöhen will. Aber nicht nur Vattenfall erhöht die Preise, denn inzwischen haben bereits 180 Anbieter die Preise für Strom angezogen.
Weiterlesen Die Berliner müssen kräftig in die Tasche langen

Wenig Verbraucher nehmen Anbieter Wechsel für Strompreise wahr

Trotz ständig steigender Preise im Bereich der Energiekosten und vor allem bei den Strompreisen, nehmen sehr wenig Verbraucher die Möglichkeit in Anspruch, den Anbieter zu wechseln. Eine Studie der EU-Kommision hat nun ergeben, das europaweit von den privaten Kunden etwa 13 Milliarden Euro gespart werden könnten, wenn sie von einem Wechsel Gebrauch machen würden.
Weiterlesen Wenig Verbraucher nehmen Anbieter Wechsel für Strompreise wahr

Anbieterwechsel lohnt sich

Der Winter steht vor der Tür und viele Haushalte haben bereits ihre Heizung angemacht. Angesichts der steigenden Preise für Gas und Strom versuchen viele, das Anschalten hinauszuzögern. Doch wer Kinder hat, wird hier leider nicht lange zögern können und muss in den sauren Apfel beißen und die Heizung anmachen. Hier lohnt es sich dann, vor Jahresende einen Preisvergleich der unterschiedlichen Anbieter zu machen. Laut Ankündigungen in der Presse sollen die Preise für Gas und Strom drastisch steigen. Dies gibt Privathaushalten die Gelegenheit ihren Anbieter zu wechseln da sie dann von ihrem Sonderkündigungsrecht gebrauch machen können.
Weiterlesen Anbieterwechsel lohnt sich

Strompreise werden wieder steigen

Diese Nachricht schockt die Strom- und Gasverbraucher in Deutschland, denn schon wieder sollen die Energiekisten steigen. Neue Daten des Bundesverbandes der Energie- und Wasserwirtschaft haben gezeigt, dass bereits im ersten Halbjahr 2010 die Preise im Vergleich zum Vorjahr um bis zu 2,1 Prozent gestiegen sind. Doch damit nicht genug Verbraucherschützer gehen davon aus, dass die Kosten weiter steigen werden. Glaubt man der Meinung des BDEW, dann sollen im neuen Jahr die Kosten um bis zu 8 Prozent nach oben gehen. Bei einer dreiköpfigen Familie, die einen Jahresverbrauch von 3500 Kilowattstunden vorweist, würde dies in einem Halbjahr zusätzliche 69 Euro bedeuten.
Weiterlesen Strompreise werden wieder steigen